01 Trickfilm und Radio für Erwachsene
Neben ihrer Arbeit als Hörfunkautorin ist Regina Voss Dozentin in der Erwachsenenbildung. Sie zeigt, wie mit Kindern und Jugendlichen Trickfilme oder Radiobeiträge produziert werden können. Die Kurse umfassen künstlerische, methodische und technische Inhalte einer Trickfilmproduktion.

02 Museumsführer für Kinder
Regina Voss erstellt für Kinder phantasievolle Ausstellungsbegleiter in Bild, Text oder Ton.
In einer Ausstellung orientieren sich Kinder leichter, wenn sie einen spielerischen roten Faden, einen „Guide“ an die Hand bekommen. Eltern, Grosseltern oder auch Pädagogen bieten diese Hilfestellung oft.
Doch Kinder können sich auch - völlig unabhängig - mit konzipierten „Guides“ gut durch Ausstellungen bewegen:
„Guides“ sind z.B. ein die Ausstellung begleitendes Quiz, Reisepässe mit Aufgaben für die Besucher, naturwissenschaftliche Forschungsprotokolle oder eine Geschichte zur Ausstellung, zu hören auf herkömmlichen Audio-Guides.

03 Filmtheorie für alle
Die TRICKWERKSTATT erarbeitet Arbeitsmaterialien, didaktische DVD-Booklets und Spiel- und Bastelvorlagen zum Thema Film und Trickfilm.

Die Materialien können bei der Vorbereitung eines Kinobesuchs helfen, Filmgespräche vorbereiten oder spielerisch an das Thema Film heranführen.

Die TRICKWERKSTATT moderiert Kinobesuche.



In der Ausstellung „Auf heissen Spuren“ in der Deutschen Kinemathek, Museum für Film und Fernsehen, Berlin, wurde aus einer Ausstellungsvitrine der Geigenbogen von Sherlock Holmes gestohlen. Die Ausstellungsbesucher konnten an verschiedenen Orten der Ausstellung Spuren sichern und mit Hilfe der in einem Detektivblock gestellten Fragen den Täter ermitteln. Der Fandungserfolg wurde mit einem Detektivausweis belohnt.

In „Wasserwelten“ - Eine Fernsehausstellung für Kinder in der Deutschen Kinemathek, Museum für Film und Fernsehen in Berlin begleitet ein Bordprotokoll den Ausstellungsrundgang.